Ausbildungsplätze in Niedersachsen gezielt suchen

In Niedersachsen machen zur Zeit über 6.000 junge Menschen eine Ausbildung als Gärtner/in, Landwirt/in, Fachkraft Agrarservice, Hauswirtschafter/in, Pferdewirt/in, Tierwirt/in, Forstwirt/in, Fischwirt/in, Pflanzentechnologe, Milchtechnologe oder Milchwirtschaftliche/r Laborant/in. An den „grünen“ Berufen reizt Sie die Verbindung zwischen Theorie (Kopf) und Praxis (Hand). Die vielfältigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sind ein gutes Sprungbrett für die berufliche Karriere. Es lohnt sich, rechtzeitig den passenden Ausbildungsbetrieb mit Hilfe der interaktiven Landkarte der Landwirtschaftskammer Niedersachsen zu suchen. Dort kann gezielt nach einzelnen Berufen, Fachrichtungen und Ort gesucht werden. Auch die über 50 AusbildungsberaterInnen der Landwirtschaftskammer sind zu finden, die bei der Suche nach dem richtigen Beruf und Ausbildungsplatz helfen.

Musik bei der Arbeit

Viele Beschäftigte schwören auf einen positiven Einfluss von Musik bei der Arbeit. Mit diesen fünf Diensten kann man umsonst und legal hören.

Musik am Arbeitsplatz
 © Anke Fröhlich
Ein altes Sprichwort sagt: "Mit Musik geht alles besser". Das gilt auch für das Arbeiten. Viele Menschen lassen sich gerne von Musik anregen und inspirieren.

Mit den folgenden Diensten kann man sich nicht nur hervorragend unterhalten lassen - man ist auch rechtlich auf der sicheren Seite. Und das, zumindest in der Basisfunktion, auch noch kostenlos. Immer vorausgesetzt, die Arbeit wird durch den Musikgenuss nicht beeinträchtigt und es besteht keine generelles betriebliches Verbot.

 

 

 


Impressum Datenschutz © 2019 Landwirtschaftskammer

 

125