Nach der Ausbildung mit Erasmus + ins Ausland

Die Gründe für einen Auslandsaufenthalt sind vielfältig: Neues erleben, das Gelernte anwenden und den Horizont erweitern.

Auslandsaufenthalt mit Erasmus
 © Sabine Magens, LWK Schleswig-Holstein
Gerade nach der Ausbildung bietet sich ein Auslandsaufenthalt an. Innerhalb des ersten Jahres nach Abschluss der Ausbildung oder der Fachschule kann der Aufenthalt durch das EU-Programm Erasmus+ gefördert werden. Die Förderung bezieht sich dabei auf finanzielle und organisatorische Unterstützung.

Machen Sie mehr aus Ihrer Ausbildung!

 


Impressum Datenschutz © 2018 Landwirtschaftskammer

 

62