Ausbildungsplätze in Niedersachsen gezielt suchen

In Niedersachsen machen zur Zeit über 6.000 junge Menschen eine Ausbildung als Gärtner/in, Landwirt/in, Fachkraft Agrarservice, Hauswirtschafter/in, Pferdewirt/in, Tierwirt/in, Forstwirt/in, Fischwirt/in, Pflanzentechnologe, Milchtechnologe oder Milchwirtschaftliche/r Laborant/in. An den „grünen“ Berufen reizt Sie die Verbindung zwischen Theorie (Kopf) und Praxis (Hand). Die vielfältigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sind ein gutes Sprungbrett für die berufliche Karriere. Es lohnt sich, rechtzeitig den passenden Ausbildungsbetrieb mit Hilfe der interaktiven Landkarte der Landwirtschaftskammer Niedersachsen zu suchen. Dort kann gezielt nach einzelnen Berufen, Fachrichtungen und Ort gesucht werden. Auch die über 50 AusbildungsberaterInnen der Landwirtschaftskammer sind zu finden, die bei der Suche nach dem richtigen Beruf und Ausbildungsplatz helfen.

Steuerfreies Job-Ticket ab 2019

Seit dem 1. Januar können Arbeitgeber ihren Beschäftigten den Weg zur Arbeit steuerlich attraktiver gestalten.

Jobticket steuerfrei
 © Anke Fröhlich
Zuschüsse und Sachbezüge für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel im Linienverkehr, etwa mittels Job-Ticket, sind dann von der Steuer befreit. Beschäftigte sollten aber beachten, dass die steuerfreie Leistung im Rahmen der Einkommensteuererklärung auf die Entfernungspauschale angerechnet wird.

Der Deutsche Steuerberaterverband e. V. erläutert ausführlich, was zu beachten ist.

 


Impressum Datenschutz © 2019 Landwirtschaftskammer

 

171