Ausbildungsplätze in Niedersachsen gezielt suchen

In Niedersachsen machen zur Zeit über 6.000 junge Menschen eine Ausbildung als Gärtner/in, Landwirt/in, Fachkraft Agrarservice, Hauswirtschafter/in, Pferdewirt/in, Tierwirt/in, Forstwirt/in, Fischwirt/in, Pflanzentechnologe, Milchtechnologe oder Milchwirtschaftliche/r Laborant/in. An den „grünen“ Berufen reizt Sie die Verbindung zwischen Theorie (Kopf) und Praxis (Hand). Die vielfältigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sind ein gutes Sprungbrett für die berufliche Karriere. Es lohnt sich, rechtzeitig den passenden Ausbildungsbetrieb mit Hilfe der interaktiven Landkarte der Landwirtschaftskammer Niedersachsen zu suchen. Dort kann gezielt nach einzelnen Berufen, Fachrichtungen und Ort gesucht werden. Auch die über 50 AusbildungsberaterInnen der Landwirtschaftskammer sind zu finden, die bei der Suche nach dem richtigen Beruf und Ausbildungsplatz helfen.

EuGH: Urlaub kann vererbt werden

Der Europäische Gerichtshof entschied am 06.11.18, dass Erben einer/eines verstorbenen Beschäftigten von dessen ehemaligem Arbeitgeber eine finanzielle Vergütung für nicht genommenen bezahlten Jahresurlaub verlangen können.

Richter
 © Anke Fröhlich
Dieses Gesetz ändert auch die bisher in Deutschland geltenden Regelungen. Allerdings sollten Ansprüche möglichst zeitnah geltend gemacht werden, da sie gesetzlichen Verjährungsfristen und ggf. auch arbeitsvertraglichen Ausschlussfristen unterliegen können.

Lesen Sie die Hintergründe und das Urteil im Volltext.

 


Impressum Datenschutz © 2019 Landwirtschaftskammer

 

188