Kurzarbeit - Was Betroffene wissen sollten

Immer mehr Betriebe melden aufgrund der Corona-Krise Kurzarbeit an. Arbeitnehmer sollten sich daher dringend informieren.

Kurzarbeit - © Anke Fröhlich © Anke Fröhlich
So warnt der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) ausdrücklich davor, ohne vorherige Beratung Aufhebungs- oder Änderungsverträge zum Arbeitsvertrag zu unterschreiben, die der Arbeitgeber möglicherweise vorlegt.

Um Kurzarbeitergeld zu erhalten, müssen Beschäftigte unter bestimmten Umständen eine Einverständniserklärung unterschreiben. Auch hier sollte sich jeder im Vorfeld informieren. Hier sind die  aktuellen Hinweise des DGB und der IG BAU zu finden.

Auch die Agentur für Arbeit hat eine Website speziell für Arbeitnehmer zum Thema Kurzarbeit eingerichtet.

Informationen zum Hinzuverdienst bei Kurzarbeit gibt die Arbeitnehmerberatung der Landwirtschaftskammern.

Impressum · Datenschutz · © 2020 Landwirtschaftskammer Niedersachsen