Droht der Zusatzrente für Arbeitnehmer in Land- und Forstwirtschaft das "Aus"?

In der privaten Land- und Forstwirtschaft gibt es seit 1973 einen allgemeinverbindlichen Tarifvertrag für eine Zusatzrente (ZLA/ZFL) für die dort beschäftigten Arbeitnehmer/innen. Dieser Tarifvertrag wurde zu Jahresbeginn von den landwirtschaftlichen Arbeitgeberverbänden zum 31.12.2020 gekündigt.

Geld - © Dr. Mona Wunder © Dr. Mona Wunder
Die Industriegewerkschaft Bauen Agrar Umwelt (IG BAU) hat als Vertreter der Arbeitnehmer eine Infokampagne gestartet, die die Abschaffung der betrieblichen Zusatzrenten aufhalten soll. Dazu sind auch regionale Infoveranstaltungen geplant, sobald die gesundheitliche Lage dies zulässt. Die IG BAU weist darauf hin, dass Beschäftigte im tarifgebundenen Betrieb vor dem 31.12.2020 Gewerkschaftsmitglied werden sollten, um ihren Anspruch auf die bisherige Zusatzrente zu sichern.

Ausführliche Informationen zu ZLA/ZFL bietet die Seite www.zla.de. Wer sich über die Position der Arbeitgeber informieren möchte, kann dies auf www.glfa.de/zlazlf tun. Die Kampagne der IG BAU für den Erhalt der Zusatzrente wird auf www.igbau.de/Zusatzrente vorgestellt.

Impressum · Datenschutz · © 2020 Landwirtschaftskammer Niedersachsen