Wie wichtig sind Benimm-Regeln im Berufsleben?

Muss man in Zeiten der Digitalisierung Knigge-Regeln kennen und einhalten? Sind Umgangsformen noch zeitgemäß? Kann ich nicht selbst entscheiden, was ich anziehe, welche Tischmanieren ich habe oder ob ich in meiner beruflichen Korrespondenz Emoticons benutze?

Gute Umgangsformen schden nie - © Rollstein / pixabay © Rollstein / pixabay
Umgangsformen sind ein gemeinsamer Verhaltenskodex, mit Hilfe dessen sich Menschen treffen, gemeinsam essen, trinken, miteinander leben, reden und arbeiten können, ohne peinlich oder respektlos zu wirken. Es sind Regeln, die die weitverbreitete menschliche Sehnsucht nach Werten und Orientierung berücksichtigen. Sie geben Sicherheit, spiegeln das Wertesystem einer Gesellschaft wider und sind dabei ein durchaus dynamischer Prozess.

Lesen Sie in einer spannenden Artikelreihe mehr zum richtigen Verhalten in der Corona-Krise, wie man sich richtig begrüßt, anredet, vorstellt, wann Duzen oder Siezen angebracht ist und was Netiquette im beruflichen Kontext bedeutet.

Impressum · Datenschutz · © 2020 Landwirtschaftskammer Niedersachsen