Arbeit(en) nach Corona

Mit Millionen betroffener Arbeitnehmer/innen hat die Corona-Pandemie bereits jetzt enorme Folgen. Wie wird sich beispielsweise das neue mobile Arbeiten langfristig auswirken?

Arbeiten nach Corona - © Anke Fröhlich © Anke Fröhlich
Viele Millionen Menschen haben in den letzten Monaten von zu Hause gearbeitet, an zahllosen Video-Sitzungen teilgenommen und versucht, Homeschooling und Arbeit unter einen Hut zu bringen. Ganze 62% der Erwerbstätigen haben im Zuge der Pandemie zu Hause gearbeitet und viele Unternehmen erst dadurch entdeckt, dass sie ihren Betrieb auch auf diesem Wege aufrechterhalten können.Viele Veränderungen könnten sich als vorübergehend erweisen, andere durchaus dauerhaft zur „neuen Normalität“ werden.

Lesen Sie bei mitbestimmung.de, welche dieser Veränderungen im Arbeitsmarkt eher beunruhigend sind und welche durchaus positives Potenzial in sich bergen.

Impressum · Datenschutz · © 2020 Landwirtschaftskammer Niedersachsen