Tarifverträge über die Zusatzversorgung ZLF zum Jahresende gekündigt

Die Land- und Forstwirtschaftlichen Arbeitgeberverbände haben die Tarifverträge über die Zusatzversorgung der Arbeitnehmer in der Land- und Forstwirtschaft zum 31.12.2020 gekündigt. Die Kündigung betrifft sowohl den Tarifvertrag "West" (alte Bundesländer, Berlin und Thüringen) als auch den Tarifvertrag "Ost" (Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Sachsen).

Geld - © Dr. Mona Wunder © Dr. Mona Wunder
Die Zuatzversorgungskasse für Arbeitnehmer in der Land-und Forstwirtschaft (ZLA) informiert auf ihrer Website über die Auswirkungen auf Leistungen, die bereits fließen und bestehende Anwartschaften.

Achtung Nachwirkung: Beide Tarifverträge wirken nach. Dies bedeutet, dass sie für alle Beschäftigungsverhältnisse, die am 31.12.2020 bestehen, über diesen Zeitpunkt hinaus so lange weitergeführt werden, bis sie durch eine neue Vereinbarung ersetzt werden.

Impressum · Datenschutz · © 2021 Landwirtschaftskammer Niedersachsen