Die Corona-Impfung im Arbeitsrecht

Die Coronaimpfungen gehen voran, wenn auch immer wieder mit Verzögerungen. Dennoch bleibt zu hoffen, dass in der zweiten Jahreshälfte viele Beschäftigte die Möglichkeit erhalten, sich impfen zu lassen.

Corona-Impfung - © Wilfried Pohnke / pixabay.com © Wilfried Pohnke / pixabay.com
Dies wirft arbeitsrechtliche Fragen auf. Schon bevor es mit dem Impfen überhaupt losging, war die Irritation groß. Erste Arbeitgeber drohten Kündigungen an, falls sich ihre Beschäftigten nicht würden impfen lassen. Andere beließen es nicht bei der Drohung. Kein Wunder, dass viele Arbeitnehmer*innen verunsichert sind.

Der DGB hat Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Impressum · Datenschutz · Leichte Sprache · Barrierefreiheit · © 2021 Landwirtschaftskammer Niedersachsen