Verbesserter Krankenversicherungsschutz für kurzfristige Minijobs

Meldepflicht wird zum 01.01.2022 angepasst

Krank - © renateko / pixabay.com © renateko / pixabay.com
Minijobber sind sozialversicherungsfreie Arbeitnehmer. Um sicherzustellen, dass kurzfristige Minijobber im Krankheitsfall über eine anderweitige Absicherung verfügen, müssen Arbeitgeber zukünftig angeben, wie ihre Mitarbeiter krankenversichert sind.

Mehr bei Haufe.de

Impressum · Datenschutz · Leichte Sprache · Barrierefreiheit · © 2022 Landwirtschaftskammer Niedersachsen