Mit den Kolleginnen und Kollegen auf dem Weihnachtsmarkt - Bin ich versichert?

Zum Ende des Jahres ist es in vielen Unternehmen üblich, das Jahr mit einer gemeinsamen Weihnachtsfeier oder den Gang auf den Weihnachtsmarkt ausklingen zu lassen.

Doch wie sieht es mit dem Versicherungsschutz aus? Greift die gesetzliche Unfallversicherung, wenn ich mich beim gemeinsamen Besuch auf dem Weihnachtsmarkt verletze?

Frohes Fest - © HaiYen Trinh © HaiYen Trinh
Handelt es sich um eine betriebliche Veranstaltung mit Genehmigung und Organisation der Firmenleitung, an der alle Beschäftigten des Unternehmens oder eines Unternehmensbereiches teilnehmen können? Dann dient er der Stärkung der Gemeinschaft und der Versicherungsschutz durch die gesetzliche Unfallversicherung ist gegeben.

Auch der Hinweg und der direkte Heimweg sind versichert.

Verabreden sich jedoch einige Beschäftigte nach Feierabend zum Weihnachtsmarktbesuch oder einer Weihnachtsfeier, handelt es sich um eine Veranstaltung mit privatem Charakter und der gesetzliche Unfallversicherungsschutz entfällt.

Kontakt:
Gabriele Ritterhoff
Beraterin Arbeitnehmerberatung, Arbeitsschutz in landwirtschaftl. Betrieben, Fachkraft für Arbeitssicherheit
Telefon: 0441 801-348
Telefax: 0441 801-392
E-Mail:


Impressum · Datenschutz · Leichte Sprache · Barrierefreiheit · © 2024 Landwirtschaftskammer Niedersachsen