Zum JOB-AGENT
Umkreissuche

Landwirtschaft
Tierwirtschaft
Pferdewirtschaft
Fischwirtschaft
Weinbau
Forstwirtschaft
Gartenbau
Agrartechnik
Getränkeherstellung
Lebensmittelherstellung & -verarbeitung
Agribusiness
Ernährung und Hauswirtschaft
Lehrende & ausbildende Berufe
Nichts passendes
gefunden?
Karriere bei der Landwirtschaftskammer.

Forstwissenschaftler/Forstwissenschaftlerin

Job-ID:
AJB189443
Arbeitsort:
Alternativberuf(e):
    Master of Science (Uni) - Forst- und Holzwissenschaften
Stellenbezeichnung:
Projektmanager/in für das Ländermodul Kamerun im Globalvorhaben Forests4Future
Angebotsart:
Führungskraft
Termin:
1.1.2022
Befristung:
Unbefristet
Arbeitszeit:
Vollzeit
Führungsverantwortung:
Teamleitung, Projektleitung, Gruppenleitung 
Unternehmensbeschreibung:

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Stellenbeschreibung:

Ein besseres Leben für alle und sinnstiftende Aufgaben für unsere Mitarbeiter*innen – das ist unser Erfolgsmodell. Seit mehr als 50 Jahren unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) als Unternehmen der Bundesregierung bei der weltweiten Umsetzung entwicklungspolitischer Ziele. Gemeinsam mit Partnerorganisationen in mehr als 130 Ländern engagieren wir uns in unterschiedlichsten Projekten. Wenn Sie etwas in der Welt bewegen und sich selbst dabei entwickeln möchten, sind Sie bei uns richtig.

 

Wir suchen für den Standort Yaoundé/Kamerun, eine/n

 

Projektmanager/in für das Ländermodul Kamerun im Globalvorhaben Forests4Future

 

Tätigkeitsbereich

Das vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) beauftragte Globalvorhaben hat zum Ziel, dass staatliche und private Akteure zu nationalen und internationalen Zielen zur Wiederherstellung von Waldlandschaften, zur Armutsbekämpfung und zum nachhaltigen Management natürlicher Ressourcen und guter Regierungsführung im Waldsektor beitragen. Ab 2022 startet das neue Ländermodul Kamerun in die Umsetzung. Das Projekt unterstützt FLR Maßnahmen als Beitrag zum Walderhalt und der Wiederherstellung von Wäldern und waldreichen Landschaften. Hierbei ist auch eine Zusammenarbeit mit der bereits vorhandenen nationalen FLEGT Komponente vorgesehen. 

 

Ihre Aufgaben

  • Strategische, konzeptionelle und organisatorische Steuerung des Ländermoduls zum Thema Forest Landscape Restoration in Abstimmung mit der Koordinierungseinheit in Bonn und dem Andockvorhaben ProFE sowie der FCDO-Komponente vor Ort
  • Projektmanagement, Budgetplanung, Steuerung, Durchführung und Monitoring von Beratungs- und Unterstützungsleistungen sowie Finanzierungen gegenüber Projektpartnern in Zusammenarbeit mit dem GIZ Landesbüro und relevanten Vorhaben
  • Koordination und Pflege der Partnerbeziehungen, insbesondere mit relevanten Ministerien, den Kommunen Yoko und Nanga-Eboko, Nichtregierungsorganisationen und Akteuren in der Projektregion
  • Qualitäts- und Wissensmanagement, Monitoring der Angebots- und Prozessindikatoren, Berichterstattung sowie Angebotswesen
  • Verantwortung für ein Team von nationalen Expert*innen, Entwicklungshelfer*innen und einer Auslandsmitarbeiter*in
  • Beiträge zum Wissensmanagement, Aufarbeitung von Erfahrungen aus den FLR-Maßnahmen und Verbreitung der Ergebnisse im Rahmen der AFR100-Initiative

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossener, relevanter Hochschulabschluss mit Schwerpunkt natürliche Ressourcen, Wald/Biodiversität oder Ländliche Entwicklung 
  • Mehrjährige, idealereise im Ausland erworbene Berufserfahrung in der Steuerung von Projekten der internationalen Zusammenarbeit in Subsahara Afrika in den Bereichen Management natürlicher Ressourcen, Wald/Biodiversität oder Ländliche Entwicklung
  • Fundierte Kenntnisse in den Fachgebieten Forest Landscape Restoration, Forstwirtschaft, internationale Waldpolitik
  • Praktische Kenntnisse im kaufmännischen Projektmanagement sowie der Prozessanforderungen des Angebots- und Berichtswesens des BMZ sowie von Programmen der Europäischen Union
  • Sehr gute strategische Kompetenzen und Kenntnisse im Bereich der Organisationsentwicklung und Politikberatung, sowie gutes Gespür bzw. Kommunikationskompetenz für Politik- und Fachberatung auf allen Hierarchieebenen
  • Interkulturelle Kompetenz sowie sehr gute Management- und Netzwerkfähigkeiten sowie die Fähigkeit zur kooperativen, agilen Führung in einem dynamischen Umfeld 
  • Sehr gute Deutsch- und Französischkenntnisse, Englischkenntninsse sind wünschenswert

 

Vergütung:
keine Angabe
Berufserfahrung:
Mit Berufserfahrung
Sprachkenntnisse:
Deutsch (Verhandlungssicher)
Französisch (Verhandlungssicher)
Qualifikationsstufe:
Wissenschaftliche Hochschule / Universität 
Fachl. Anforderungen:
Agrarwissenschaften Forstwirtschaft Naturschutz Projektmanagement  
Soz. Anforderungen:
Belastbarkeit, Entscheidungsfähigkeit, Führungsfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit
Bewerbungszeitraum:
4.10.2021 - 17.10.2021
Bewerbungsunterlagen:
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 17.10.2021. Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=57488 Diese Stelle finden Sie unter der Job-ID V000046565.
Bewerbungsart(-en):
  • - über Internet
Firma:
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ GmbH
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ GmbH
Dag-Hammarskjöld-Weg 1-5
65760 Eschborn
www.giz.de/jobs

Rückfragen:
Rekrutierung und Folgeeinsatz

Inhalte & Darstellung:

195 mal angesehen seit dem 01.10.2021

Impressum · Datenschutz · Leichte Sprache · Barrierefreiheit · © 2021 Landwirtschaftskammer Niedersachsen