Zum JOB-AGENT
Umkreissuche

Landwirtschaft
Tierwirtschaft
Pferdewirtschaft
Fischwirtschaft
Weinbau
Forstwirtschaft
Gartenbau
Agrartechnik
Getränkeherstellung
Lebensmittelherstellung & -verarbeitung
Agribusiness
Ernährung und Hauswirtschaft
Lehrende & ausbildende Berufe
Nichts passendes
gefunden?
Karriere bei der Landwirtschaftskammer.

Master of Science (Uni) - Agrarökonomie

Job-ID:
AJB197362
Arbeitsort:
Alternativberuf(e):
    Master of Science (Uni) - Agrarwissenschaften
Stellenbezeichnung:
Wissenschaftliche*r Referent*in für Agrar- und Ernährungspolitik
Angebotsart:
Fachkraft
Termin:
15.7.2022
Befristung:
Unbefristet
Übernahme möglich:
ja
Arbeitszeit:
Vollzeit oder Teilzeit
Unternehmensbeschreibung:

Über das Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft e.V.:

Wir sind Think Tank, Politikberatung und Umweltorganisation mit Sitz in Berlin.

Unsere Vision: Wir wollen die soziale Marktwirtschaft weiterentwickeln, zu einer ökologisch-sozialen Marktwirtschaft, die Rücksicht nimmt auf unseren Planeten und in der Preise die ökologische und soziale Wahrheit sagen. Dafür setzen wir auf ökonomische Instrumente und marktwirtschaftliche Spielregeln. Umwelt- und Ressourcensteuern, der Abbau klimaschädlicher Subventionen, Klimainvestitionen und die Weiterentwicklung der CO2-Bepreisung in den Bereichen Energie, Landwirtschaft und Verkehr gehören zu unseren Kernthemen.

Wir arbeiten mit NGOs, staatlichen Einrichtungen, Stiftungen oder Unternehmen zusammen und vertreten die Themen auch aktiv im politischen Prozess.

Wir bieten eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem kleinen, familiären Team und eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit direktem Bezug zur politischen Debatte.

Stellenbeschreibung:

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Wissenschaftliche*n Referent*in für Agrar- und Ernährungspolitik

Im Bereich Agrar- und Ernährungspolitik beschäftigen wir uns u.a. mit der Internalisierung der Klima- und Umweltkosten der Lebensmittelproduktion, fairen Erzeuger*innenpreise und Reduktion der Produktion und des Konsums tierischer Lebensmittel. Außerdem betrachten wir auch sozialpolitische Fragestellungen, wie z.B. Ernährungsarmut.

Was Dich erwartet

  • eine kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem engagierten, rund 10-köpfigen Team
  • eine abwechslungsreiche inhaltliche Rolle an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Politik
  • spannende Entwicklungsmöglichkeiten in vielfältigen Projekten, z. B. zur Gestaltung umwelt- und sozioökonomischer Maßnahmen zum Klima- und Umweltschutz im Bereich Landwirtschaft und Ernährung und zu politischen Instrumenten für eine soziale Agrar- und Ernährungswende
  • eigenverantwortliches Arbeiten mit vielen Möglichkeiten, inhaltlich mitzugestalten
  • ein Job, bei dem du etwas zum Besseren bewirken kannst
  • ein attraktiver, gut angebundener Arbeitsplatz in Berlin mit eingespielter, funktionierender digitaler Zusammenarbeit im Team
  • eine zunächst auf 12 Monate befristete Anstellung in Teil- oder Vollzeit mit Vergütung in Anlehnung an den TVÖD

Was Du mitbringen solltest

  • einen Masterabschluss (oder vergleichbar) in Volkswirtschaft, Agrarwissenschaften/-ökonomie, Politikwissenschaften, Nachhaltigkeitswissenschaft oder einem verwandten Studiengang
  • mindestens 3 Jahre Berufserfahrung mit Schwerpunkt auf Agrarökonomie und -politik
  • großes Interesse an Klima- und Agrarpolitik sowie Umweltökonomie
  • Bereitschaft, auch in angrenzenden Politikfeldern aktiv mitzuarbeiten und unseren internen inhaltlichen Austausch voran zu treiben
  • Motivation, Teamgeist und Freude am selbständigen Arbeiten
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen wie Word, Excel und PowerPoint. Erfahrungen mit Stata o.ä. sind von Vorteil.

Du hast Lust darauf mit uns an der Transformation hin zu einer ökologisch-sozialen Marktwirtschaft zu arbeiten? Dann sende Deine Bewerbung mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und relevanten Zeugnissen unter Nennung der Stellen-ID „Agrar“ bis spätestens 30. Juni 2022 per E-Mail an  

Wenn du noch Rückfragen hast, kannst Du Dich an Ann-Cathrin wenden ().

Vergütung:
keine Angabe
Berufserfahrung:
Mit Berufserfahrung
Quereinstieg möglich:
Ja
Sprachkenntnisse:
Deutsch (Zwingend erforderlich)
Englisch (Verhandlungssicher)
Qualifikationsstufe:
Wissenschaftliche Hochschule / Universität 
Fachl. Anforderungen:
Agrarökonomie Agrarwissenschaften Bildungseinrichtung Forschungsinstitut Projektmanagement  
Soz. Anforderungen:
Analyse- und Problemlösefähigkeit, Flexibilität, Ganzheitliches Denken, Selbständiges Arbeiten, Teamfähigkeit
Bewerbungszeitraum:
13.6.2022 - 30.6.2022
Bewerbungsart(-en):
  • - per E-Mail
Firma:
Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft e.V.
Schwedenstr. 15a
13357 Berlin

www.foes.de

Rückfragen:
Ann-Cathrin Beermann

Inhalte & Darstellung:

305 mal angesehen seit dem 13.06.2022

Impressum · Datenschutz · Leichte Sprache · Barrierefreiheit · © 2022 Landwirtschaftskammer Niedersachsen