Plakette Prämierung "Beste Jobbörse"
Zum JOB-AGENT
Umkreissuche

Landwirtschaft
Tierwirtschaft
Pferdewirtschaft
Fischwirtschaft
Weinbau
Forstwirtschaft
Gartenbau
Agrartechnik
Getränkeherstellung
Lebensmittelherstellung & -verarbeitung
Agribusiness
Ernährung und Hauswirtschaft
Lehrende & ausbildende Berufe
Nichts passendes
gefunden?
Karriere bei der Landwirtschaftskammer.

Landwirtschaftsoberinspektor-Anwärter (m/w/d)

Job-ID:
AJB212771
Arbeitsort:
Alternativberuf(e):
    Bachelor of Science (FH) - Agrarwirtschaft
Stellenbezeichnung:
Landwirtschaftsoberinspektor-Anwärter (m/w/d)
Angebotsart:
Arbeitsplatz
Termin:
1.10.2024
Befristung:
bis 31.3.2026
Übernahme möglich:
ja
Arbeitszeit:
Vollzeit
Stellenbeschreibung:
  • Sie haben Lust auf einen sicheren und abwechslungsreichen Job in der Landwirtschaftsverwaltung Sachsen-Anhalt,
  • Sie wollen eine individuelle und praxisorientierte Ausbildung und
  • Sie möchten an der Umsetzung agrarpolitischer Entscheidungen mitwirken?

Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Wir suchen Landwirtschaftsoberinspektorinnen-Anwärterinnen/ Landwirtschaftsoberinspektor-Anwärter (m/w/d) der Agrarwissenschaft / Agrarwirtschaft für den Vorbereitungsdienst ab dem 01.10.2024.

Wir bieten Ihnen

  • eine Einstellung in den 1,5-jährigen Vorbereitungsdienst unter Berufung in das Beamtenverhältnis auf Widerruf als Landwirtschaftsoberinspektor-Anwärter/-in (m/w/d), vorbehaltlich des Vorliegens der haushaltsrechtlichen Voraussetzungen,
  • den Erwerb der Laufbahnbefähigung für den landwirtschaftlich-technischen Dienst, Laufbahngruppe 2,1. Einstiegsamt,
  • eine Ausbildung in den Behörden Sachsen-Anhalts,
  • Lehrgänge in Verwaltungs- und Agrarrecht,
  • monatliche Anwärterbezüge der Besoldungsgruppe A 10 Landesbesoldungsgesetz LSA gemäß der Anlage 7 zu § 51 LBesG LSA (aktuell 1.362,82 € brutto) und
  • einen Sonderzuschlag in Höhe von 30 Prozent des Anwärtergrundbetrages.

Eine Übernahme nach erfolgreicher Beendigung des Vorbereitungsdienstes in den Dienst des Landes Sachsen-Anhalt ist beabsichtigt, sofern die haushaltsrechtlichen Voraussetzungen im entsprechenden Haushaltsjahr gegeben sind.

Einstellungsvoraussetzungen

Zum Vorbereitungsdienst kann zugelassen werden, wer

  • die persönlichen Voraussetzungen für die Einstellung in das Beamtenverhältnis auf Widerruf erfüllt,
  • die erforderlichen Kenntnisse und Methoden in dem mit einer Prüfung abgeschlossenen Studiengang Landwirtschaft oder Gartenbau an einer Fachhochschule oder in einem gleichwertigen Studiengang angeeignet und hat und den Abschluss bereits vorweisen kann oder bis zum 31.08.2024 erwirbt,
  • ein mindestens einjähriges Praktikum in landwirtschaftlichen Betrieben oder eine vergleichbare berufspraktische Tätigkeit mit landwirtschaftlichem Bezug entsprechend der oben angeführten Studiengänge absolviert hat.
  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung im Ausbildungsberuf Landwirt ist erwünscht und kann im Rahmen der berufspraktischen Tätigkeit angerechnet werden.
  • Der Sachkundenachweis Pflanzenschutz (bei den Schwerpunkten Pflanzenproduktion und Pflanzenschutz) ist von Vorteil.

Außerdem werden erwartet:

  • Sie haben Interesse am Umgang mit Rechtsvorschriften, an gesellschaftlichen und politischen Zusammenhängen und daran, für das Gemeinwohl zu arbeiten,
  • Sie besitzen soziale Kompetenz, Teamfähigkeit sowie Zielstrebigkeit und
  • Sie besitzen die Flexibilität und das Interesse, die vielfältigen Einsatzbereiche der Landesverwaltung im Landwirtschaftsbereich kennenzulernen.
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse in Englisch in Wort und Schrift (wünschenswert).

Die Laufbahnausbildung gem. APVO gehltD LSA ist in den Fachschwerpunkten Pflanzenproduktion/Pflanzenschutz, Tierproduktion oder Betriebswirtschaft vorgesehen. Die eigene Priorität ist bei der Bewerbung bitte mitanzugeben.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 15.04.2024 über unser Online-Bewerbungssystem Interamt unter der Stellenangebots-ID: 1107809

Dem Ministerium liegt der nachhaltige Umgang mit Ressourcen besonders am Herzen.      Bewerben Sie sich deshalb bitte ausschließlich online über das Stellenportal für den öffentlichen Dienst - Interamt.de - über den Button „Online bewerben“. Über den Komfort und die Vorteile    einer Online-Bewerbung erhalten Sie hier genauere Informationen. Nähere Informationen zur Registrierung entnehmen Sie bitte dem dort eingestellten Hinweis-Text.

Füllen Sie bitte dort den Bewerbungsbogen vollständig aus und laden folgende Anlagen als        pdf-Dokument hoch:

  • lückenloser tabellarischer Lebenslauf,
  • Zeugniskopie des Studienabschlusses (einschließlich Fächer- und Notenübersicht) oder letzter Notenspiegel, wenn das Zeugnis noch nicht vorliegt,
  • Nachweise über Art und Zeiten praktischer Tätigkeiten,
  • ggf. Kopie des Sachkundenachweises und
  • ggf. Nachweis der Schwerbehinderung oder Gleichstellung.

Bei im Ausland erworbenen Bildungsabschlüssen bitten wir um Übersendung entsprechender Nachweise über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss. Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Internetseite der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) unter www.kmk.org/zab.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Warnke (Tel: 0391/567 4373) oder an Frau Mietko (Tel: 0391/567 4375).

Es wird darauf hingewiesen, dass Kosten, die in Verbindung mit der Bewerbung entstehen, nicht erstattet werden.

Das Ministerium für Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten strebt eine weitere Erhöhung des Frauenanteils an und ist an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Schwerbehinderte und diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Ein Nachweis ist beizufügen.

Vergütung:
ca. 1700€
Berufserfahrung:
Mit Berufserfahrung
Sprachkenntnisse:
Deutsch (Zwingend erforderlich)
Englisch (Erweiterte Kenntnisse)
Qualifikationsstufe:
Abschluss Fachhochschule (oder Vergl.) 
Fachl. Anforderungen:
Agrarökonomie Agrarrecht Agrarwissenschaften Pflanzenzucht Tierhaltung, Tierproduktion  
Soziale Anforderungen:
Analyse- und Problemlösefähigkeit, Belastbarkeit, Selbständiges Arbeiten, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit
Lizenzen:
Sachkundenachweis nach Pflanzenschutz-Sachkundeverordnung (Wünschenswert)
 
Bewerbungszeitraum:
28.3.2024 - 15.4.2024
Bewerbungsunterlagen:
Bewerbungsart(-en):
  • - über Internet
Firma:
Ministerium für Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten des Landes Sachsen-Anhalt
Referat 12
Hasselbachstraße 4
39104 Magdeburg

https://mwl.sachsen-anhalt.de/

Rückfragen:
Frau Warnke , Tel. 03915674373

Inhalte & Darstellung:

340 mal angesehen seit dem 28.03.2024

Impressum · Datenschutz · Leichte Sprache · Barrierefreiheit · © 2024 Landwirtschaftskammer Niedersachsen