Angebotsarten

Auslandspraktikum

An dieser Stelle finden Sie auch Angebote von Betrieben aus dem Ausland. Weitere Informationen finden Sie hier:

Organisationen, die Sie bei der Suche nach einem Praktikum im Ausland unterstützen:
mehr hier


Informationen zu Auslandspraktika:

mehr hier

Dr. Stephan Busche, Stiftungsgut Warsleben

Datensatz:
PRAK201109000766
Angebotsart:
Betriebspraktikum
Ausbildungsberuf/Berufsfeld:
Landwirtschaftliche Betriebe

Einsatzort/-region:
Deutschland
Beschäftigungsbeginn:
zum 10.04.21 , jederzeit

Beschreibung:
2-3 Motivierte Erntehelfer (m/w/d) gesucht!
■Frühjahrsbestellung(3 Wochen ab ca. 10 April)
■Getreideernte(1. August bis 15. Oktober)
■Kartoffelernte(1. September bis Ende Oktober)
Der Einsatzzeitraum kann je nach Verfügbarkeit individuell vereinbart werden!
Was erwartet Sie:
Die Umsetzung sämtlicher anfallenden landwirtschaftlichen Tätigkeiten
■Getreideabfuhr sowie Einlagerung
■Bodenbearbeitung (Grubbern, Pflügen)
■Aussaat
■Abfuhr Kartoffeln sowie Einlagerung
■Grunddüngung
■weitere Tätigkeiten können individuell je nach Fähigkeiten abgestimmt werden
Was bieten wir:
■Arbeit in einem jungen, motivierten Team
■Umgang mit modernster Landtechnik
■leistungsgerechte Bezahlung
■Unterkunft und Verpflegung incl.
Sie haben Interesse? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung:
Stiftungsgut Warsleben, Friedensstraße 43, 39393 Ausleben oder per E-Mail an:
buero@gut-busche.de
Bei Fragen gerne Telefon 0151-46467610 Verwalter Herr Dieterle

Bewerbungsart:
Nur schriftliche Bewerbung

Unternehmensangaben:
Wir sind ein moderner Marktfruchtbetrieb am Rande der Magdeburger Börde und bewirtschaften 800 ha, einen Teil davon ökologisch. Wir haben uns auf die Gebiete Saatgutproduktion Getreide sowie die Produktion von Speise- sowie Industriekartoffeln spezialisiert.

Kontakt:
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:
Dr. Stephan Busche, Stiftungsgut Warsleben
Herr Dieterle
Friedensstr. 43
39393 Warsleben
Tel.: 03940466894
E-Mail:

 

171 mal angesehen seit dem 09.11.2020

Impressum · Datenschutz · © 2020 Landwirtschaftskammer Niedersachsen