Angebotsarten

Auslandspraktikum

An dieser Stelle finden Sie auch Angebote von Betrieben aus dem Ausland. Weitere Informationen finden Sie hier:

Organisationen, die Sie bei der Suche nach einem Praktikum im Ausland unterstützen:
mehr hier


Informationen zu Auslandspraktika:

mehr hier

Gut Leuthen

Datensatz:
PRAK220519000819
Angebotsart:
Betriebspraktikum
Ausbildungsberuf/Berufsfeld:
Landwirtschaftliche Betriebe, Ackerbau

Einsatzort/-region:
Deutschland / 03116 Leuthen
Beschäftigungsbeginn:
zum 01.07.22 , jederzeit

Beschreibung:
Für den Zeitraum von Juli bis Oktober 2022 bieten wir Praktikumsplätze für Schüler(innen) und Student(innen) mit landwirtschaftlichem Interesse an.
Bei angemessener Bezahlung bekommst Du Einblicke in die Getreideernte, Grunddüngung, Bodenbearbeitung und Aussaat – wer möchte kann auch die Schweinemast kennen lernen.
Erwartet wird, neben Spaß an der Landwirtschaft und Führerschein Klasse L oder T ein pfleglicher Umgang mit Geräten und Maschinen.
Für eine Unterkunft mit Familienanschluss ist gesorgt. Außerdem besteht die Möglichkeit in der Freizeit auf Jagd zu gehen.

Bewerbungsart:
Nur schriftliche Bewerbung

Unternehmensangaben:
Wir Jan (39 Jahre, M.Sc. agr) und Charlotte (38 Jahre, Dipl. agr. oec.) bewirtschaften einen Familienbetrieb mit Ackerbau und Schweinemast in der Niederlausitz zusammen mit vier Angestellten. Wir bewirtschaften ca. 800 ha mit 20-60 Bodenpunkten. Im Anbauplan stehen Weizen, Gerste, Roggen, Raps, Wintererbsen und Sonnenblumen. Der Großteil des Getreides wird in der eigenen Schweinemast mit 5000 Tierplätzen als Futter verwertet. Wir sind vollkommen eigenmechanisiert (John Deere, New Holland, Lemken, Dammann, Welger, Väderstad, Kverneland) und ein anerkannter Ausbildungsbetrieb. Zum Betrieb gehört auch eine Eigenjagd mit Schwarzwild und Rotwild als Wechselwild.

Kontakt:
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:
Gut Leuthen
Jan Hansen
Hauptstr. 13
03116 Drebkau
Tel.: 035602-901
Mobil: 0176-10344980
E-Mail:

 

171 mal angesehen seit dem 19.05.2022

Impressum · Datenschutz · Leichte Sprache · Barrierefreiheit · © 2022 Landwirtschaftskammer Niedersachsen